Denn Zahlen zählen

Kopfbereich

"Geschäftsvorfälle kontieren und buchen, die Lohnsteuer anmelden oder eine Kosten- und Leistungsrechnung führen?"

Wir übernehmen Ihre Finanz-buchhaltung, die Lohnbuchhaltung sowie die Anlagenbuchhaltung. Auch die Erstellung von Controllingberichten und von Soll-/Ist-Vergleichen, die Ihnen einen zielgenauen Einblick in Ihr Unternehmen ermöglichen, zählt zu unserem Leistungsspektrum. Dabei setzen wir – wenn Sie dies möchten – auf hoch-moderne Technik und Prozesse. In der Regel nutzen wir hierfür DATEV-Unternehmen-Online. Dabei werden alle Belege von Ihnen gescannt und verschlüsselt in das DATEV-Rechenzentrum gesandt. Dort holen wir die Belege ab und erstellen Ihre Finanzbuchhaltung.

Der Pendelordner hat ausgedient. Was so kompliziert klingt, ist in Wahrheit kinderleicht und hat für Sie ganz entscheidende Vorteile:

  • Falls Sie es möchten, entsteht ein digitales Archiv. Die Suche von Rechnungen gehört der Vergangenheit an.
     
  • Die Buchhaltung wird auch für Laien verständlich, weil die Konten mit den einzelnen Belegen verknüpft sind.
     
  • Die Kosten für das Ablegen, Aufbewahren und ggf. das Suchen von Belegen entfallen weitgehend.
     
  • Die bereits jetzt geltenden Anforderungen der GoBD können ohne Mehrkosten erfüllt werden.
     
  • Und selbstverständlich werden die Kosten für die Erstellung der Buchhaltung in unserem Hause durch die Einführung des digitalen Belegbuchens eher sinken. Getreu unseres Mottos: MEHRWERT OHNE MEHRKOSTEN. Über Einzelheiten informiert Sie folgendes Video: „DATEV Unternehmen online“.
     
  • Auch für die Erstellung Ihrer Lohnabrechnungen greifen wir auf individuelle und in der Regel hochautomatisierte Lösungen zurück. So wird es möglich, daß wir für Sie ein digitales Lohnbüro führen, das es Ihnen erlaubt, alle steuerlichen, sozialversicherungsrechtlichen und arbeitsrechtlichen Anforderungen einzuhalten. Selbstverständlich entstehen auch hier durch die konsequente Nutzung von digitalen Prozessen keine Mehrkosten. Sollten Sie hieran Interesse haben, empfehlen wir Ihnen nachfolgendes Video: „Lohn in den besten Händen“